plastinat_taenzerin

Alle anatomischen Präparate, die in KÖRPERWELTEN Ausstellungen gezeigt werden, sind echt.

Sie stammen von Menschen, die zu Lebzeiten darüber verfügt haben, dass ihr Körper nach dem Ableben zur Ausbildung von Ärzten und der Aufklärung von Laien zur Verfügung stehen soll.

Viele Spender betonen, dass sie auf diese Weise nach ihrem Tod noch anderen Menschen von Nutzen sein können. Durch ihre selbstlose Körperspende ermöglichen sie uns einzigartige Einblicke in den menschlichen Körper, wie sie bislang allenfalls Ärzten vorbehalten waren. Dafür danken wir den lebenden und bereits verstorbenen Körperspendern.

Daten & Fakten

Das Heidelberger Institut für Plastination unterhält ein eigenes Körperspendeprogramm mit derzeit 19.416 registrierten Körperspendern (Stand: April 2020).


Anzahl der Körperspender
weltweit 19.416
Europa (einschl. Deutschland) 18.019
Deutschland 17.348
Amerika (Nord-, Mittel- und Südamerika) 1.371
Andere Länder 26

koerperspender_karte

Beweggründe

Die Gründe, weshalb sich Menschen für die Körperspende zur Plastination entschließen, sind sehr vielfältig:

plastinat_taenzerin

Kontakt

Was kann ich wissen?
Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?
Was ist der Mensch?
Immanuel Kant
1724 - 1804, Philosoph

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, gern beantworten wir alle Ihre Fragen: Körperspende Büro
Webseite